FAQ von www.ultraschallschweissen-ultraschallschneiden-verbindungstechnik.de

Schließen

FAQ www.ultraschallschweissen-ultraschallschneiden-verbindungstechnik.de:

Welche Geräte kommen beim Ultraschallschweißen zum Einsatz?
Schwinger und Booster bilden ein Schwingsystem, welches perfekt in Kombination mit einem Ultraschallgenerator und einer Sonotrode funktioniert.

Welche Materialien werden beim Ultraschallschweissen bearbeitet und fertiggestellt?
Bei diesem Prozess werden sowohl thermoplastische Kunststoffe als auch Metalle jeder Art bearbeitet.

Gibt es für das Ultraschallschweissen bestimmte Anwendungsgebiete?
Am häufigsten genutzt wird diese Anwendung innerhalb der Automobilindustrie (etwa dann, wenn Kabelbäume verbunden werden sollen), der Textilindustrie, der Elektrotechnik (beim Einfügen der Sichtfenster), der Verpackungsindustrie im Allgemeinen oder in der Medizintechnik (meistens bei Einmalpräperaten, die hygienisch verschlossen werden sollen).

Wann ist die Anwendung vom Ultraschallschweissen besonders ratsam?
Wenn eine hohe Prozesssicherheit sowie schnelle Prozesszeiten von Nöten sind, um das Material ausreichend zu bearbeiten. Die Sicherheit erreicht man durch die stetige Überwachung der Schweißparameter. Weiterhin ist das Ultraschallschweissen nützlich, wenn es nicht zwingend dritte Komponenten braucht - beispielsweise Lösungsmittel oder andere Zusatzstoffe.

Welche Vorteile bietet das Ultraschallschweissen im Allgemeinen?
Durch das Ultraschallschweissen kann man ein extrem präzises, sicheres Ergebnis zu erzielen. Die Einsparung von chemischen Zusatzwerkzeugen und einem geringen Energieverbrauch ist äußerst umweltfreundlich.

Wie genau funktioniert Ultraschallschneiden?
Schneidesonotroden werden beim Ultraschallschneiden durch die Frequenzen des Ultraschalls angeregt, woraufhin beim Schneidemesser mechanische Schwingungen entstehen. Die Klinge schwingt beim Ultraschneiden schnell und mit Druck.

Wann ist das Ultraschallschneiden empfehlenswert?
Das Ultraschallschneiden sollte besonders bei weicheren Stoffen und solchen, die leicht anhaftend sind, zum Einsatz kommen. Beispiele hierfür: Gummi oder Glasfasermatten.

Welche Vorteile bietet das Ultraschallschneiden?
Es entsteht kein Druck, kein Ausfransen der empfindlichen Stoffe, kein Anhaften und trotz der Sensibilität des Materials gibt es beim Ultraschallschneiden keine Verformungen. Die Kombination von Ultraschallschneiden, Ultraschallschweissen und Pflanzen ist möglich.

In welchen Bereichen kommt das Ultraschallschneiden zum Einsatz?
In der Lebensmittelindustrie, der Automobilindustrie sowie der Chemiebranche.

Welche Elemente kommen bei der Verbindungstechnik zum Einsatz?
Die Verbindungstechnik wird dazu verwendet, Kunststoff und Metall gleichermaßen zu bearbeiten. Hierbei können sowohl handwerkliche Techniken als auch eine komplett automatisierte Steuerung der Verbindungstechnik angewendet werden.

Welche Verfahrensweise kommt bei der Verbindungstechnik zum Tragen?
Entweder wird der Kunststoff direkt an das Metallblech zugespitzt ("Spitzgießprozess"), oder Kunststoff- und Metallstrukturen werden direkt durch die Verbindungstechnik zusammengeführt.

Wo kommt die mechanische Verbindungstechnik im Alltag zum Tragen?
Insbesondere bei der hybriden Bauweise, etwa der Automobilindustrie. Hier sorgt die Verbindungstechnik dafür, dass bei der Herstellung schnell und zuverlässig gearbeitet werden kann, wenn zwei Stoffe miteinander kombiniert werden sollen.

Was macht die Verbindungstechnik so besonders?
Die leichte Nutzung, die innovativen Möglichkeiten sowie die günstige Verfahrensweise.

Wozu werden Ultraschallschwinger gebraucht?
Ein Ultraschallschwinger wandelt Frequenzen um, die der Reinigung durch den Ultraschallschwinger dienen. Beim Ultraschallreinigen durch den Ultraschallschwinger spart man so eine Menge Zeit und Mühe.

In welchen Formen sind Ultraschallschwinger lieferbar?
Sowohl als Tauchschwinger als auch als Flanschschwinger sind Ultraschallschwinger erhältlich.

Welche Frequenzen sollte ein Ultraschallschwinger haben?
Der Ultraschallschwinger sollte zwischen 20 und 120 kHz aufwiesen.

Ultraschallreinigen - warum ist diese Technik so bewährt?
Egal, in welcher Industrie das Ultraschallreinigen angewendet wird: Das Ultraschallreinigen bietet mühelos saubere Teile, der Prozess geht schnell und verschiedenste Arten von Staubartikeln werden beim Ultraschallreinigen entfernt und beseitigt. Das Ultraschallreinigen ist auf unzähligen Gebieten anwendbar und erspart dem Nutzer eine Menge Zeit und Mühe.